Anmelden

Bürgerpreis der Prignitz

 

Bürgerpreis der Prignitz 2018 - Regional engagiert: „Zusammenleben und Zusammenhalt schaffen“

Bürgerpreis der Prignitz

 

Bürgerpreis der Prignitz 2018 - Regional engagiert: „Zusammenleben und Zusammenhalt schaffen“

Freiwilliges Engagement zu fördern und zu unterstützen ist das Anliegen des Bürgerpreises der Prignitz. Mit dem Bürgerpreis der Prignitz erhalten bürgerschaftlich engagierte Menschen für ihren freiwilligen Einsatz die verdiente öffentliche Anerkennung. Die ausgezeichneten Personen und Projekte stehen stellvertretend für das vielfältige Engagement in der Prignitz, so dass Lebensqualität und das Gemeinschaftsgefühl greifbar und spürbar bleiben.

Der Bürgerpreis der Prignitz würdigt in diesem Jahr Personen, Projekte sowie Vereine, die für andere da sind und sich mit neuen Ideen und Lösungen für ein besseres Zusammenleben in unserer Region einsetzen - im besten Sinne durch klassische Vereinsarbeit oder gemeinsame Projekte.

Der Bürgerpreis der Prignitz wird wiederum in drei Kategorien vergeben:

•    18 bis 25 Jahre: Ausgezeichnet werden können einzelne Personen, Gruppen oder Projekte.

•    Alltagshelden: Diese Kategorie würdigt Projekte, Vereine und Initiativen oder das Engagement Einzelner.

•    Lebenswerk: Der Preis in der Kategorie „Lebenswerk“ wird für langjähriges Engagement an eine einzelne Person vergeben. Als Orientierung gilt, dass die vorgeschlagene Person bereits seit mindestens 25 Jahren ehrenamtlich tätig ist.

Als Partner des Wettbewerbes engagiert sich der Landkreis Prignitz.

Sie engagieren sich ehrenamtlich für den Erhalt und die Verbesserung des Gemeinwohls in unserer Heimatregion? Dann bewerben Sie sich bis zum 31. Oktober für den Bürgerpreis der Prignitz 2018

 Cookie Branding
i