Prignitz 2016 – Integration gemeinsam leben


Bürgerpreis der Prignitz


 
 

Freiwilliges Engagement zu fördern und zu unterstützen ist das Anliegen des Bürgerpreises der Prignitz. Mit jährlich wechselnden Schwerpunktthemen würdigt der Bürgerpreis der Prignitz jährlich Personen und Projekte. Mit dem Bürgerpreis der Prignitz erhalten bürgerschaftlich engagierte Menschen für ihren freiwilligen Einsatz die verdiente öffentliche Anerkennung. Die ausgezeichneten Personen und Projekte stehen stellvertretend für das vielfältige Engagement in der Prignitz, so dass Lebensqualität und das Gemeinschaftsgefühl greifbar und spürbar bleiben.


Zahlreiche engagierte Menschen sorgen in unserer Heimatregion aktiv dafür, das Leben vielfältig und abwechslungsreich zu gestalten. Dabei bringen sie nicht nur Einheimische zusammen, sondern öffnen zugleich im wahrsten Sinne des Wortes Türen – für Menschen aus anderen Ländern, für Flüchtlinge, Vertriebene und Hilfesuchende. Sie heißen sie willkommen und vermitteln ihnen ein Verständnis für Traditionen und Werte unserer Gesellschaft, zum Beispiel, indem sie miteinander Sport treiben, im Chor singen oder Theater spielen. Aber auch Vereine kümmern sich aktiv um Flüchtlinge, Schulen setzen sich für Migrantinnen und Migranten ein und Bürgerinitiativen fördern den Austausch und das Miteinander. All diese Formen des Engagements bereichern die Gemeinschaft und ermöglichen eine gelebte Willkommenskultur und Integration vor Ort - viele Gründe, den Bürgerpreis der Prignitz 2016 unter dem Motto "Integration gemeinsam leben" auszuschreiben.


Der Bürgerpreis der Prignitz wird in drei Kategorien vergeben:

  • U21: Das maximale Alter der Bewerber ist 21 Jahre. Ausgezeichnet werden können einzelne Personen, Gruppen oder Projekte.
  • Alltagshelden: Diese Kategorie würdigt Projekte, Vereine und Initiativen oder das Engagement Einzelner.
  • Lebenswerk: Der Preis in der Kategorie „Lebenswerk“ wird für langjähriges Engagement an eine einzelne Person vergeben. Als Orientierung gilt, dass die vorgeschlagene Person bereits seit mindestens 25 Jahren ehrenamtlich tätig ist.


Als Partner des Wettbewerbes engagiert sich der Landkreis Prignitz.



Der Bürgerpreis der Prignitz wird in Anlehnung an die Initiative "für mich. für uns. für alle." und den "Deutschen Bürgerpreis" vergeben.

 
 
 
 
Service-Telefon
03395 746-444